Pempfling /Au

Ort

Au
Gemeinde Pempfling 
Kataster-Nr. CH_PE_04
Literaturhinweise Der Erdstall Heft 13 / Seiten 60ff
Erforschung Schwarzfischer
Koordinaten 49,24736, 12,57495
Kategorie Erdstall sicher
Haversath, Heft 14 außerhalb des Untersuchungsgebiets
Fotos: Der Erdstall, Heft 13 / Seiten 65ff
Zeichnung: 

Der Erdstall 13 / Seite 64

Karte: Geografische Lage des Erdstalls (Basis Geoportal Bayern, historische Karte)
Karte: Geografische Lage des Erdstalls (Basis Geoportal Bayern, historische Karte)

Erdstall AU Gemeinde Pempfling   Landkreis Cham

 

Der Erdstall ist in Der Erdstall Heft 13 Seite 60 von Karl Schwarzfischer beschrieben.

Der Erdstall wurde 1985 entdeckt.

 

Ort

Au (früher: Rapperenowe) ist in einer Schenkungsurkunde Kaiser Heinrich II von 1003 erwähnt

Heinrich schenkt dem Bischof Gotschalk von Freising auf Lebenszeit Pösing mit Ausnahme von Rapperenowe

_________________________________________

Quelle: MG HII Nr56

 

Der Erdstall

Das Erdstallfragment besteht aus einen Gang durch einen Schlupf mit einer Kammer verbunden.

Gesamtlänge ca 6 m. 

Der Erdstall ist nicht als Bodendenkmal eingetragen.

 

Alfred Baierl

Im Oktober 2023 

Quelle: Der Erdstall, Heft 13, Seite 64
Quelle: Der Erdstall, Heft 13, Seite 64