Schwannenreit / chöllnach

Ort

 Schwannenreit
Gemeinde  Schöllnach
Kataster-Nr.  DEG_SÖ_01
Literaturhinweise

 Der Erdstall Heft 9/S. 68

Erforschung  Schmotz
Koordinaten  48,76622, 13,20807
Kategorie  Erdstall sicher
Haversath, Heft 14  außerhalb des Untersuchungsgebiets
Fotos  keine Fotos bekannt
Zeichnung:   Der Erdstall Heft 9/S. 70
Lage des Erdstalls (Basis BayernAtlas, Historische Karte)
Lage des Erdstalls (Basis BayernAtlas, Historische Karte)

Erdstall Schwannenreit  Gemeinde Schöllnach  Landkreis Deggendorf

 

Die Anlage wurde von Karl Schmotz in Der Erdstall Heft 9 Seite 68 beschrieben.

Die Entdeckung erfolgte 1982 beim Bau eines Fahrsilos.

 

Ort:

Schwannenreit ist 1254  genannt :

In Swainahreut de curia filiorum domini Waltheri dimidium talentum et quidam seldnarius

ante portam eorum LX denarii

___________________

Quelle: Klose: Die Urbare des Abtes Hermann von Niederaltaich Teil 2 Seite 702, München 2003, Wiener Codex I  f 19

 

Der Erdstall

Der Erdstall wurde beim Auffinden größtenteils zerstört, von Dr. Schmotz wurde noch aufgenommen:

Gang in Flins gegraben Länge 3,4 m, Breite 60 cm, Höhe 85 cm, Lampennische.

Bodendenkmal D-2-7145-0135 Erdstall des Mittelalters

 

Alfred Baierl

Im Juni 2023